Blog

Unerwünschte Bewohner im Holz

Bei der Entkernung des Bergschreiberamtes in der Heinitzstraße 11 zeigte sich im Spätsommer letzten Jahres, dass die Holzbalken im Gebäude von Ungeziefer befallen waren. In solchen Fällen werden dann Holzschutzgutachten erstellt und Statiker einbezogen, ob am Ende die Fußböden auch tragen. Diese Gutachten sind erfolgt, die Statiker haben gearbeitet und geplant. Das Holz der Balken wurde nun behandelt und statisch verstärkt – die Fotos zeigen es eindrücklich: Das dürfte nun einiges aushalten.

Zur Zeit werden außerdem die historischen Türen und Fenster vom Tischler aufgearbeitet, um später ihren alten Platz wiederzufinden. (Fotos: KBS)


Lesen Sie auch ...
Archiv