Blog

Sichtachsen rund um den Industriehafen

Während am Anfang der Heinitzstraße schon wieder erste Gehwege entstehen, denken am anderen Ende der Straße die Landschaftsplaner über die möglichen Sichtachsen im "Wald" zwischen dem alten Industriehafen "Karpfenteich" und der Schachtofenbatterie nach. Hier sollen richtig schöne Wege entstehen, kaum einer der Parkbesuchter kennt diese malerischen Routen, die teilweise dem Verlauf der alten Seilbahn folgen, die früher den geförderten Kalkstein Richtung Wasser transportiert hat. Heute war Gartenbauarchitekt Thomas Gusenburger, der gerade parallel auch den Barockgarten in Altlandsberg plant, mit der Freiwilligen Feuerwehr Rüdersdorf unterwegs, die beim Schaffen der Sichtachsen Hilfe zugesagt hat. Hier kann dann der Wanderer verweilen und auf alten Hafen, Kanal oder die beliebte Filmkulisse Phosphatwerk blicken.


Lesen Sie auch ...
Archiv

Museumspark Rüdersdorf

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

Nationale Projekte

des Städtebaus

Tel: (033638) 85-207

  • White Facebook Icon

© 2016-2022 Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin