Blog

Beschickungsbrücke eröffnet

Heute haben der Geschäftsführer der Rüdersdorfer Kultur GmbH Jörg Lehmann und Projektkoordinator Jan Dietrich Jach das Band an der Beschickungsbrücke der Schachtofenbatterie durchschnitten. Mithilfe der Bundesmittel aus den „Nationalen Projekten des Städtebaus“ ist in den letzten Monaten die Brücke, die Besucher zwischen den Schloten der Schachtofenbatterie entlangführt, vollendet worden, knapp 23.000 EUR wurden verbaut. Die Holzarbeiten erledigte die Schreinerei und Sägewerk Melzer aus Tasdorf, die Betonarbeiten führte der Meister für Steinmetz- und Restaurierungsarbeiten Mario Jahnke aus Bernau durch. Von der nun wieder begehbaren dritten Ebene der Ofenbatterie hat man einen eindrucksvollen Blick über das ehemalige Industriegebiet rund um die Ruinen des Phosphatwerkes, das immer wieder beliebte Filmkulisse ist, sogar George Clooney drehte schon hier. Die Fördermittel fließen aus dem Projektteil, der sich mit der Erfahrbarkeit der Geschichte in der Heinitzstraße befasst. Das einstige Arbeiter-Wohngebiet „Colonie Hinterberge“, bis in die 1960er Jahre hinein stark von der Schachtofenbatterie geprägt, war nach der Reaktivierung des Bergbaubetriebs in den späten 1970er Jahren abgetragen worden. In Workshops mit Landschaftsarchitekt Gusenburger haben Rüdersdorfer Bürger sowie Vertreter von Vereinen und Industrie Einzelmaßnahmen für den Museumspark entwickelt, die das Leben in der Heinitzstraße wieder erlebbar machen sollen, von der Wiederherstellung alter Hausgärten über Schautafeln zu ehemaligen Bewohnern bis hin zum Nachbau alter Grundrisse der verschwundenen Häuser. Dazu gehört begleitend auch der nun wiedereröffnete Besucherweg über die Beschickungsbrücken, über die früher der zu brennende Kalkstein transportiert worden ist. Die erste Besuchergruppe über die neu entstandene Brücke war dann auch gleich zur Stelle: Familie Bremerstein aus der Bergbaustadt Freiberg freute sich über den kommoden Weg.

#Schachtofenbatterie #Hinterberge #Heinitzstraße #Eröffnung #Beschickungsbrücke #Rüdersdorf #JörgLehmann #JanJach

Lesen Sie auch ...
Archiv

Museumspark Rüdersdorf

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

Nationale Projekte

des Städtebaus

Tel: (033638) 85-207

  • White Facebook Icon

© 2016-2022 Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin